Wirtschaft


Freiberufliche Tätigkeit weiter beliebt

Die freiberufliche Tätigkeit erfreut sich in Deutschland weiter zunehmender Beliebtheit. Das Institut für freie Berufe an der Universität Erlangen-Nürnberg erfasst die Anzahl der freiberuflich Tätigen laufend. Fakt ist, freiberufliche Tätigkeit nimmt in Deutschland weiter zu. Begründet wird dies mit dem Dienstleistungscharakter als per se wachsendem Sektor, für den die Unabhängigkeit sowie persönliche Expertise des Unternehmers […]

weiterlesen

Stau, Autobahn, Nacht-Baustellen und Kosten

Stau auf der Autobahn wegen Baustelle? Wir kennen das alle. Man macht Freitag nachmittag bei herrlichem Sonnenschein etwas früher Feierabend und will schnell nach Hause. Auf der Autobahn sind dann aber etliche Kilometer Stau – wegen einer Baustelle. Endlich an der Autobahnbaustelle angelangt, fährt man Kilometer lang neben Baggern, Sandhaufen und Absperrungen – ohne auch […]

weiterlesen

Die Vereidigung von Obama in Zahlen

Weltweit waren die Menschenmassen bei der Vereidigung von Amerikas neuen Präsident Barack Obama zu sehen. Selbst auf Google Earth wollen die anwesenden Menschen kein Ende nehmen. Was und wie viel hinter dieser Amtseinführung steckt, wollte ich nun mal genauer wissen. Laut Focus 04/2009, S. 115 waren etwa 5 Millionen Gäste geplant. Diesen standen 5.000 zusätzliche […]

weiterlesen

Bürokratiekosten für Unternehmen

Der nationale Normenkontrollrat schätzt die Bürokratiekosten für Unternehmen in Deutschland pro Jahr auf sage und schreibe 31,2 Milliarden Euro. Das sind 31.200.000.000 Euro. Den größten Anteil daran trägt übrigens der Mittelstand. Denn der viel zitierte Mittelstand macht 99,6% aller umsatzsteuerpflichtigen Unternehmen in Deutschland aus. Bedenkt man, dass der Normenkontrollrat von der Bundesregierung eingesetzt wird und […]

weiterlesen

Neuromarketing auf Basis der Gehirnforschung

Neuromarketing ist eine Art moderne, technisch-wissenschaftliche Gehirnforschung. Damit will man Abläufe von der Werbung bis zum Produktkauf besser verstehen lernen. Fernziel für die Werbewirtschaft sind natürlich zielgenauere, wirksamere Werbeanzeigen etc. Spannend ist, dass man beim Neuromarketing tatsächlich immer wieder erstaunliche Phänomene messen und beweisen kann. Eine neue Erkenntnis dabei: Bereits flüchtig, nebenbei aufgenommene Informationen hinterlassen […]

weiterlesen

Investmentbanker statt Steuerzahler

Zur aktuellen Finanzkrise bzw. Bankenkrise wird viel berichtet, wobei es oft mehr um emotionale Prognosen als um Fakten und Ableitungen daraus ging. Dabei ist Wirtschaft eigentlich ganz einfach. Wenn die verantwortlichen Manager die kurzfristige Rendite über alles stellen (Shareholder orientiert), müssen diese Unternehmen nun eben Verluste einfahren. Die Ethik des Unternehmens besteht darin, den Profit […]

weiterlesen