Sparformen mit hohen Zinsen finden

Mit der Geldanlage ist es wie mit allen anderen Dingen im Leben. Will man mehr erreichen, muss man mehr riskieren oder auf den Anlagemarkt umgemünzt: einer höheren möglichen Rendite steht auch immer ein größeres Anlagerisiko entgegen.
Deutsche Sparer sind diesbezüglich weltweit einzigartig.

In keinem anderen Land haben Sparer und Anleger gleichermaßen eine solche Risikoaversion in Deutschland. Die Folge ist, dass alleine mehr als 500 Milliarden Euro auf deutschen Sparbüchern ruhen. Und das zu Zinsen, die sich meist zwischen ein und zwei Prozent bewegen. Betrachtet man die langfristige Inflation, die in Deutschland zwischen zwei und drei Prozent variiert, so wird schnell klar, dass hier pure Geldvernichtung stattfindet.
Der Sparer hat zwar Jahr für Jahr mehr Geld auf dem Sparbuch, jedoch kann er sich trotz dieses Zuwachses immer weniger davon leisten, einfach weil die Zinsen niedriger sind als die Inflation. Doch was gibt es an Alternativen bzw. welche Sparformen sind sicher und bieten gleichzeitig eine höhere Verzinsung.

Schaut man sich die Angebote der Banken einmal genauer an, fallen einem da zwei Sparformen ins Auge, das Tagesgeld und das Festgeld. Beide zählen zu den sichersten Anlageformen, bei denen die Gelder und Zinsen der Kunden umfassend geschützt sind, sobald die kontoführende Bank Mitglied in einem der Einlagensicherungsfonds der Banken oder Sparkassen ist.
Auch die Zinsen können sich sehen lassen. Gute Tagesgeldkonten und Festgeldkonten erzielen Verzinsungen oberhalb des Leitzinses, im Schnitt aber gut und gerne das Doppelte von Sparbüchern, also drei bis vier Prozent. Unterschiedlich sind lediglich die Konzepte, die hinter den beiden Sparformen stecken: während das Tagesgeld variabel verzinst wird, keine feste Laufzeit aufweist und über das angelegte Geld täglich verfügt werden kann, ist es beim Festgeld genau anders: die Zinsen sind fest, die Laufzeit ebenso und verfügt werden kann über das angelegte Geld erst zum Ende der fest vereinbarten Laufzeit.

Wer wissen will, welche Bank welchen Tagesgeld Zins bietet, kann hierzu auf etlichen Portalen im Netz entsprechende Vergleiche durchführen. Ebenso sieht es beim Festgeld aus. Auch hier fördert ein kurzer Vergleich besonders empfehlenswerte und hoch verzinste Angebote zu Tage.

Weiterlesen

Ein Kommentar zu »Sparformen mit hohen Zinsen finden«

  1. 1 Rolf

    Am vorteilhaftesten sind Geldanlagen bei Online-Banken.

    Da die Bank Kosten für Verwaltung, Filialen und Personal einspart, kann sie diese Einsparungen in Form von höheren Zinsen für Geldanlagen bzw. niedrigeren Zinsen für Kredite an die Kunden weitergeben.
    Weitere Vorteile sind die schnelle und unkomplizierte Abwicklung von Bankgeschäften. Abwicklung sind 24 Stunden rund um die Uhr möglich.
    Gebühren fallen für Online-Konten meistens gar nicht an.

Kommentar schreiben

Dein Kommentar mit Deiner Meinung ist willkommen! Alle Kommentare werden moderiert, Spam sofort entfernt.
Pflichtfelder: bitte alle Felder ausfüllen. Deine E-Mail-Adresse wird nur zum Missbrauchschutz temporär gespeichert und nicht weitergegeben.

Dein Kommentar:

Du: