Gutscheinkarten als Geschenkidee

Gutschein-Karten werden als Geschenk neben den Rabatt-Coupons immer beliebter. Dabei ist der Effekt, den Gutscheinkarten für das ausgebende Unternehmen haben können deutlich vielseitiger. Die kleinen Gutscheinkarten im Scheckkartenformat bereichern nihct nur das Geschäft, sondern erfreuen durch die zahlreichen Vorteile auch bestehende wie potentielle Kunden. Schlicht, edel oder hochwertig designed, die Karten sind ein einfaches, aber aufmerksamstarkes Marketingwerkzeug für die unterschiedlichsten Branchen. Manche dieser Geschenkkarten sind so kunstvoll, dass sie ähnlich wie manche der früheren Telefonkarten gesammelt und ausgestellt werden.

Motive und Gestaltung sowie Verpackung

Gutschein-Karten als Geschenkidee

Beispiel einer modernen Gutscheinkarte; Bildquelle: www.geschenkkartenwiz.biz

ob als Klappkarte, Etui oder Faltkarte, die Geschenkkarte ist eine besondere Geschenk-Idee für den Kunden. Das Unternehmen bedankt sich mit ihr beim ihm, was den Effekt zur Folge hat, ihn als Kunden an das Unternehmen zu binden, was Fallstudien beweisen.
Die Hersteller solcher Geschenkkarten bieten hier individuelle, sehenswerte Lösungen, die Mediengestalter und Grafik-Designer professionell entwicklen. Daraus werden dann die einzigartigen Design-Wünsche produziert.
Sicherlich kennt jeder diese Karten, die je nach Neigung mehrere Motive zu einer kleinen Bewegung oder gar Geschichte kombinieren (Lentikulareffekt).
Für einfachere Gutscheinkarten bieten sich vorgefertigte Lösungen an, die man bei solchen Anbietern direkt aussuchen kann. Ähnlich wie in einem Shop werden dann die Vorlagen und Varianten zur Auswahl angeboten.

Vorteile für den Schenkenden

Das spannenden an Gutscheinkarten ist letztlich aber der vielseitige Nutzen für beide Seiten: Denn auch bei Schenkenden sind die praktischen Gutscheinkarten sehr beliebt. Man entgeht mit ihnen der Gefahr, das Falsche zu schenken.
Mit einer Gutscheinkarte für einen Blumenstrauß beispielsweise wählt der Beschenkte selbst den Blumenstrauß nach seinen Wünschen aus. Anlässe, Gutscheinkarten zu verschenken, gibt es genug. Die Hochzeit, ein Geburtstag, ein Jubiläum, eine Geburt oder Feiertage wie Weihnachten, Silvester, Valentinstag, Muttertag oder Ostern, mit ihnen schenkt man immer das Richtige und erfüllt sogar Wunschträume.
Aufpassen sollte man allerdings, dass eine reine Plastikarte (sind meist aus PVC) oft lieblos wirken kann. Denn bei einem Geschenk kommt es in aller Regel mehr auf die Botschaft durch das Geschenk, als auf das Geschenk oder dessen Wert an sich an. Daher sollte man eine witzige Verpackung, einen Gutschein für etwas besonders Passendes schenken oder zur Gutscheinkarte noch ein kleines, persönliches Kleingeschenk beilegen.

Achtung, viele Gutscheinkarten werden nicht eingelöst

Man muss aber sicher sein, dass der Beschenkte die Gutscheinkarte auch einlöst. Denn je nach Branche werden etwa ein Drittel aller Gutscheine gar nicht eingelöst. Das ist schade – auch für den Beschenkten.
Wer sich nicht sicher ist oder den Beschenkten nicht so gut kennt, mit einem Geschenkgutschein von Amazon liegt man selten falsch.

Das Gutscheinkarten gut ankommen, zeigt beispielsweise allein dieses private Video:

Fazit

Sowohl Unternehmen wie auch Personen, die eine passende Geschenkidee suchen, sollten um die Vorteile und Einsatzmöglichkeiten von Gutscheinkarten wissen. Viel Freude damit!

Weiterlesen

Kommentar schreiben

Dein Kommentar mit Deiner Meinung ist willkommen! Alle Kommentare werden moderiert, Spam sofort entfernt.
Pflichtfelder: bitte alle Felder ausfüllen. Deine E-Mail-Adresse wird nur zum Missbrauchschutz temporär gespeichert und nicht weitergegeben.

Dein Kommentar:

Du: